Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

13.03.2015

Roth verurteilt persönliche Angriffe auf Amtsträgerinnen

Eugen Roth

Der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Eugen Roth mahnt in der öffentlichen Debatte um die notwendige Neubesetzung an der Spitze des Sparkassenverbandes zur Gelassenheit:

"Im Mittelpunkt der Bemühungen aller muss nach dem tragischen Tod von Alfons Lauer nun stehen, dem Sparkassenverband eine stabile Führungsstruktur zu verleihen. Diese Gespräche werden nun mit der notwendigen Sorgfalt und Ruhe in den dafür zuständigen Gremien sowie zwischen den Landräten geführt.

Persönliche Angriffe aus Reihen der CDU auf kommunale Amtsträgerinnen sind dabei ebenso schädlich wie öffentliche Mutmaßungen und Spekulationen.

Es ist erstaunlich, dass die öffentliche Kritik immer dann ganz besonders persönlich wird, wenn Frauen für Führungspositionen zur Debatte stehen."


Rechter Inhaltsbereich



Termine





Fraktionsnews