Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

06.03.2015

Frauenquote beschlossen – ASF ruft zum internationalen Frauentag auf

Am Freitag wurde im Bundestag in zweiter und dritter Lesung das Gesetz zur Frauenquote in Führungspositionen verabschiedet. Als gutes und wichtiges Signal für die Frauen in Deutschland kurz vor dem internationalen Frauentag, bewertet die Landesvorsitzende der AsF, Margriet Zieder-Ripplinger, die heutige Entscheidung.

 

„Heiko Maas und Elke Ferner haben in den letzten Monaten sehr viel für die Gleichstellung der Frau geleistet. Die gesetzliche Frauenquote ist ein wichtiger Meilenstein auf dem langen Weg zur wirklichen und echten Gleichstellung zwischen den Geschlechtern. Federführend hat dies Heiko Maas im Bundeskabinett zusammen mit Manuela Schwesig und Elke Ferner umgesetzt. Frauen waren noch nie so gut ausgebildet wie heute. Ammenmärchen, dass es nicht genug qualifizierte Frauen für Führungspositionen geben würde, ist somit faktisch falsch und nur eine Ausrede, die nicht mehr gelten wird.“

 

Vor über 100 Jahren wurde der erste Internationale Frauentag begangen – und damals wie heute kämpfen Frauen weltweit an diesem Tag für ihre Rechte und für die Gleichberechtigung.

 

Zieder-Ripplinger: „Es ist bereits viel erreicht worden bei der Gleichstellung zwischen Mann und Frau. Auch im Saarland setzt sich die SPD in der Landesregierung stark für die Besserstellung der Frauen ein. In den nächsten Wochen wird das Landesgleichstellungsgesetz auf den Weg gebracht. Die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen im öffentlichen Dienst wird durch eine verbindliche Personalplanung in Zukunft angestrebt. Ebenso wird eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer, sowie eine Stärkung der Rechte für Frauenbeauftragte festgeschrieben. Die öffentliche Hand nimmt somit eine Vorbildfunktion ein. Auch das Existenzgründerinnenprogramm des SPD geführten Wirtschaftsministeriums ist ein positives Beispiel, wie die öffentliche Hand Frauen fördert und somit einen wichtigen Beitrag zur Gleichstellung leistet.“

 

In diesem Jahr steht vor allem die Armut von Frauen – gerade auch im Alter - im Fokus des Internationalen Frauentages. Der Infostand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen findet in diesem Jahr von 11-14 Uhr vor der Europagalerie in Saarbrücken statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich vor Ort zu informieren.


Rechter Inhaltsbereich



Termine





Fraktionsnews